Die BumBumBoys wurden im Januar 2012 gegründet, um direkt zu der ersten großen Herausforderung, dem Uni Winter Cup 2012, anzutreten. Nach einem erschreckendem Start (es setzte gleich eine 0:3 Niederlage im Auftaktspiel) rauften sich die Boys zusammen und legten eine glorreiche Serie hin. Man schloss die "Todesgruppe" als Gruppensieger ab. Mit Ausnahme des ersten Spiels standen nur Siege auf der Habenseite. Außerdem ging man als torgefährlichstes Team in die Play-Offs. Doch die Boys liessen sich den Ruhm nicht zu Kopfe steigen sondern blieben bis zum Schluss konzentriert. So marschierte das Team auch durch das Achtel-, Viertel- und Halbfinale ehe im Finale das Team "Dumm kickt gut" wartete. Die Boys starteten zwar motiviert in die Partie, mussten sich allerdings dem überlegenen Gegner beugen. Diese Niederlage war zwar schmerzhaft, jedoch hatte sie auch ihre positive Seite: Die Boys wollten nicht als Verlieren auseinander gehen. Also beschloss man sich auch für die Uni-Liga Köln anzumelden.

Die erste Saison begann mit einem wahren Paukenschlag und endete mit einer Menge Lehrgeld. Nach Siegen zu Beginn der Saison und einem zwischenzeitlichen zweiten Platz kam der Absturz. Die vermehrten Ausfälle einzelner Spieler konnten nicht kompensiert werden und so kam es, dass die Boys mit einem am Ende enttäuschenden fünften Platz nach der Gruppenphase die Segel streichen mussten. Doch alldies soll in der neuen Saison besser werden und deshalb sind die Boys wieder angemeldet und können sogar einen Neuzugang vermelden. Gründer und (Ehren-)Spielführer Adrian konnte auf seiner Südamerika-Scouting-Tour ein wahres Juwel entdecken und direkt fest zur neuen Spielzeit verpflichten. In dieser Saison gibt es zwei große Ziele. Das Erreichen der Play-Offs sowie weiterhin der großen Welt dort draussen das Motto ihres Namengebers Ailton weiterzugeben:

"Totale Konzentration auf Fußball. Ohne Sex, ohne Bumbum. Orgasmus gibt es nur, wenn ich ein Tor schieße. Tor. Bumbum. Ailton ist wieder da." - Aílton Gonçalves da Silva


Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!